Markenrechtswissen

Markenformate

Voraussetzungen

Klasseneinteilung

Waren- und Dienstleistungsklassen

Recherche und Überwachung

Auslandsmarken

- Vergleich EU-IR

- EU-Staaten

- IR-Staaten

- sonstige Staaten


Weitere Markenanmeldungen und Recherchen finden Sie
hier > Sonstige Angebote

IR-Staaten

Mitglieder des Madrider Abkommens und Protokolls:

  1. Albania A+P
  2. Algeria A
  3. Antigua and Barbuda P
  4. Armenia A+P
  5. Australia P
  6. Austria A+P
  7. Azerbaijan A+P
  8. Bahrain P
  9. Belarus A+P
  10. Belgium* A+P
  11. Bhutan A+P
  12. Bosnia and Herzegovina A
  13. Botswana P
  14. Bulgaria A+P
  15. China A+P
  16. Croatia A+P
  17. Cuba A+P
  18. Cyprus A+P
  19. Czech Republic A+P
  20. Democratic People’s
  21. Republic of Korea A+P
  22. Denmark P
  23. Egypt A
  24. Estonia P
  25. European Community P
  26. Finland P
  27. France A+P
  28. Georgia P
  29. Germany A+P
  30. Greece P
  31. Hungary A+P
  32. Iceland P
  33. Iran (Islamic Republic of) A+P
  34. Ireland P
  35. Italy A+P
  36. Japan P
  37. Kazakhstan A
  38. Kenya A+P
  39. Kyrgyzstan A+P
  40. Latvia A+P
  41. Lesotho A+P
  42. Liberia A
  43. Liechtenstein A+P
  44. Lithuania P
  45. Luxembourg* A+P
  1. Moldova A+P
  2. Monaco A+P
  3. Mongolia A+P
  4. Montenegro A+P
  5. Morocco A+P
  6. Mozambique A+P
  7. Namibia A+P
  8. Netherlands:
    – Territory in Europe* A+P
    – Antilles** P
  9. Norway P
  10. Poland A+P
  11. Portugal A+P
  12. Republic of Korea P
  13. Romania A+P
  14. Russian Federation A+P
  15. San Marino A
  16. Serbia A+P
  17. Sierra Leone A+P
  18. Singapore P
  19. Slovakia A+P
  20. Slovenia A+P
  21. Spain A+P
  22. Sudan A
  23. Swaziland A+P
  24. Sweden P
  25. Switzerland A+P
  26. Syrian Arab Republic A+P
  27. Tajikistan A
  28. The former Yugoslav Republic of
  29. Macedonia A+P
  30. Turkey P
  31. Turkmenistan P
  32. Ukraine A+P
  33. United Kingdom P
  34. United States of America P
  35. Uzbekistan A+P
  36. Viet Nam A+P
  37. Zambia P

A: Der Staat gehört dem Abkommen an (insg. 57)
P: Der Staat gehört dem Protokoll an (insg. 72)

*Luxembourg, Belgien und die Niederlande verfügen in Europa über eine einheitliche Rechtsprechung und ein gemeinsames Markenamt für die Registrierung von Marken (Benelux Office). Nach dem Madrider Abkommen wird der Markenschutz beansprucht, als handele es sich um ein Land (Benelux). Der Schutz verursacht deshalb nur eine Gebühr.

**Die Niederländischen Antillen gehörten dem Staatsgebiet der Niederlande an, auf das das belgisches Markenrecht nicht anwendbar ist. Es gibt ein eigenes Markenrecht und Markenamt. Der Schutz wird durch eine eigene Erstreckung über das Protokoll gewährt. 

*Alle Preisangaben netto in EUR zzgl. gesetzlicher Mehrwertsteuer und für den Fall der Markenanmeldung zzgl. amtlichen Gebühren. Das freibleibendes Angebot gilt für Unternehmer/ Unternehmen sowie öffentlich-rechtliche Einrichtungen. Es gelten unsere AGB.

DE = Deutschland, AT = Österreich, EU = Europäische Gemeinschaft, IR = Internationale Registrierung